barrierefreie Seiten

Links~Verbindungen



Links oder Verbindungen

Verbindungen sind schon da ...


... sie müssen nur gesehen werden.

Hier möchte ich Sie mit Webseiten von Freunden in Verbindung bringen:




Der Vedanta Lehrer Ram/James Swartz
www.shiningworld.com
Ein Juwel!
James Swartz, alias Ram, schenkt uns im wahrsten Sinne des Wortes diese Webseite. Ich kenne niemanden, der die ewigen Weisheit der indischen Veden, des Vedanta, so prägnant darstellt. Ram gibt alles frei, ohne Bedingung (Copyright). Ich wünsche Ihnen gute Kenntnisse in der englischen Sprache. Die Begegnung mit den Veden durch Ram kann Sie zum letztendlichen Ziel führen.



Der Musiker Felix Woschek
www.woschek.com
Am liebsten unterstütze ich doch meine Freunde. Das fällt mir nicht schwer bei Felix, der immer wieder neue Wege geht, sein musikalisches, kompositorisches und organisatorisches Talent unter Beweis zu stellen.
Ein Herz von Mensch, ein Mensch mit HERZ!



Der Naturheilarzt & Ethnomediziner Dr. Ingo Hobert
www.medicalcity.de und www.ethnomed.de´
Ein Naturheilarzt mit grossem Herz und umfassendem Wissen. Sein Lieblingsgebiet ist die tibetische Medizin, seine Verbindung bis hin zum Dalai Lama zeigt wie ernst er es meint. Seine Praxis ist in Steinhude, nördlich von Hannover.



Tat Twam Asi - die "Schwester-Website" von "Spirituelle Psychologie"
www.tat-twam-asi.eu
Das bist Du, ist die heiligste, tiefste Aussage der altindischen Veden.
Sie besagt: Das was du wirklich bist, ist das ewige unsterbliche Selbst. "Das" ist das Absolute, "du" ist das Individuelle für das du dich hälst. Das heißt: Du bist immer schon Das, das Absolute, das Göttliche etc. Was gibt es da noch zu suchen? Wovon willst du dich noch getrennt fühlen?
Die Erkenntnis, das es kein wirkliches Getrenntsein gibt ist Er-leuchtung / Erkenntnis. Die Erkenntnis vertrieb die Unwissenheit um dein wirkliches Sein. Unwissen und Wissen verschwinden als letztes duales Paar im Bewusstsein. Du bist Zuhause! Das interessante ist: Du hast nie wirklich das Zuhause verlassen. Alles spielte sich nur in deiner Vorstellung und in der daraus resultierenden Scheinwelt ab. Alles war falsches Denken. Diese Scheinwelt, "maya" genannt, hat jedoch die ungeheure Kraft der Projektion, wodurch das eine "getrennt" vom anderen erzeugt wird. Mache diese Projektion rückgängig und du bist wieder zu Hause.






druckerfreundliche Version